Gerhart Hauptmann Schule

REALSCHULE IN WIESBADEN

Gerhart-Hauptmann-Schule, Manteuffelstrasse 12, 65197 Wiesbaden  |  T 0611-317318  |  F 0611-314981  |  Anfahrtskarte

Intern  

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Angebote

Aktuelle Meldungen

Informationen zu Corona

Häufige Fragen  -  Infoblatt  -    Infoblatt Bildungseinrichtungen  -  Informationen zum Umgang

Viren 200Update 30.03.2020

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

an der GHS wird zunächst bis zum 19. April 2020 (Ende der Osterferien) kein Unterricht mehr stattfinden.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten Arbeitsmaterialien für zuhause durch die Klassenlehrer*innen.

Wir bitten Sie, liebe Eltern, dafür Sorge zu tragen, dass Sie bzw. Ihre Kinder mit den Lehrkräften kommunizieren können, damit sie die Aufgaben auch erhalten. Dies gelingt am besten per E-Mail. Daher bitten wie Sie, den Klassenlehrer*innen Ihre E-Mail Adresse und auch eine aktuelle Telefonnummer umgehend mitzuteilen. Die Arbeitsaufträge sollten sorgfältig erledigt werden. Die Ergebnisse, die von den Lehrer*innen kontrolliert werden, sind Bestandteil der Leistungsbewertung für dieses Halbjahr. Bitte helfen Sie Ihrem Kind dabei, geregelte und feste Arbeitszeiten für die Bearbeitung der Materialien zu finden und einzuhalten. 

Für Rückfragen bei den Lehrkräftenbeachten Sie bitte die folgenden Zeiten: Mo-Fr von 09.00-14.00 Uhr


Unser Sekretariat ist von Mo.-Fr. von 08.00 - 14.00 Uhr besetzt. Das Schulgebäude ist verschlossen. Wir bitten Sie daher, sich in dringenden Fällen oder im Falle der Notwendigkeit von Notbetreuung in den Osterferien zunächst telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung zu setzen. Tel.: 0611-317318 oder gerhart-hauptmann-realschule@wiesbaden.de

 

Die Schulelternbeiratssitzung wird verlegt auf Mittwoch, 06.05.2020 um 18.00 Uhr in der Mensa.

 

 

Ich wünsche uns allen, dass wir gesund bleiben!

 

Mit herzlichen Grüßen

Hildegard Pöppe, Schulleiterin


Team EC

Team-ECIBesuch des Teams EC an der Gerhard-Hauptmann-Schule, Wiesbaden

Am Freitag den 24. Mai besuchte das Team-EC- die beiden 5. Religionsklassen der Gerhard Hauptmann-Schule. Das Team-EC sind 5 junge Leute, die nach dem Abitur ein freiwilliges soziales Jahr beim Deutschen EC-Verband machen, einen großen Jugendverband innerhalb der evangelischen Kirche.

Es ging thematisch um den Umgang mit modernen Medien. Die jungen Leute stellten sich vor und starteten dann mit einem Puppentheater. Zwei Freunde luden einen weiteren Freund zum Fußballspielen ein. Dieser ging nur mit, wenn er sein Handy mit dabei haben dürfte. Ein weiterer Freund wurde eingeladen, der lehnte aber ab, weil er gerade bei seinem Lieblingsspiel war, dass er auf einer Spielkonsole spielte. Der fünfte Freund wollte nicht mitkommen, da im Fernsehen gerade seine Lieblingssendung lief. Als seine Mutter mitbekam, dass er nicht mitgehen wollte, wurde er von dieser mehr oder weniger gezwungen.

Damit waren die SchülerInnen durch Puppentheater voll im Thema drin. Anschließend wurde zusammengetragen, was jeder in seiner Freizeit gerne macht. Es wurden 5 Hauptthemen ermittelt, die die SchülerInnen in der Freizeit begeistert:

• SportTeam-ECII

• Elektrische Geräte

• Freunde

• Musik

• Sonstige

Danach sollten die Schüler ein Magnet auf den für sie wichtigsten Bereich setzen. Es war erstaunlich zu sehen, dass das größte Interesse der SchülerInnen der Sport war und nicht die modernen Medien! Auch hatten viele Schüler ein großes Interesse an Musikinstrumenten bzw. am Singen!

Anschließend sprach man noch intensiv in Kleingruppen über den Umgang mit modernen Medien. Am Samstag den 26. Mai fand ein Kindertag in der evangelischen Stadtmission, Daimlerstr. 15, statt, der vom Team-EC gestaltet wurde. Zu diesem Kindertag wurden Kinder eingeladen. Jürgen Lalk, der Stadtmissionar der evangelischen Stadtmission Wiesbaden, resümierte: „Der Kindertag hat den Kindern unheimlich viel Spaß gemacht und ihnen Einiges zum Nachdenken mitgegeben. Auch in den Schulstunden in der Gerhard-Hauptmann-Schule haben die Kinder toll mitgemacht und sehr ehrlich auch ihren Umgang mit Medien reflektiert. Das Team-EC war sehr dankbar, dass Frau Pöppe uns die Möglichkeit gab, einige Impulse zu diesem wichtigen Thema den Schülern weiter zu geben. Außerdem sind wir gespannt, ob Kinder zu unserem regelmäßigen Programm f. Kinder freitags um 16.30h in der Daimlerstr. 15, im Gemeindehaus der Matthäusgemeinde, sich einladen lassen".

Jürgen Lalk (Stadtmissionar)

Aktuelle Position