Gerhart Hauptmann Schule

REALSCHULE IN WIESBADEN

Gerhart-Hauptmann-Schule, Manteuffelstrasse 12, 65197 Wiesbaden  |  T 0611-317318  |  F 0611-314981  |  Anfahrtskarte

Intern  

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Kletterwand

Gesunde Schule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Meldungen

Informationen zu Corona

Häufige Fragen  -  Infoblatt  -    Infoblatt Bildungseinrichtungen  -  Informationen zum Umgang

Viren 200Update 30.03.2020

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

an der GHS wird zunächst bis zum 19. April 2020 (Ende der Osterferien) kein Unterricht mehr stattfinden.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten Arbeitsmaterialien für zuhause durch die Klassenlehrer*innen.

Wir bitten Sie, liebe Eltern, dafür Sorge zu tragen, dass Sie bzw. Ihre Kinder mit den Lehrkräften kommunizieren können, damit sie die Aufgaben auch erhalten. Dies gelingt am besten per E-Mail. Daher bitten wie Sie, den Klassenlehrer*innen Ihre E-Mail Adresse und auch eine aktuelle Telefonnummer umgehend mitzuteilen. Die Arbeitsaufträge sollten sorgfältig erledigt werden. Die Ergebnisse, die von den Lehrer*innen kontrolliert werden, sind Bestandteil der Leistungsbewertung für dieses Halbjahr. Bitte helfen Sie Ihrem Kind dabei, geregelte und feste Arbeitszeiten für die Bearbeitung der Materialien zu finden und einzuhalten. 

Für Rückfragen bei den Lehrkräftenbeachten Sie bitte die folgenden Zeiten: Mo-Fr von 09.00-14.00 Uhr


Unser Sekretariat ist von Mo.-Fr. von 08.00 - 14.00 Uhr besetzt. Das Schulgebäude ist verschlossen. Wir bitten Sie daher, sich in dringenden Fällen oder im Falle der Notwendigkeit von Notbetreuung in den Osterferien zunächst telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung zu setzen. Tel.: 0611-317318 oder gerhart-hauptmann-realschule@wiesbaden.de

 

Die Schulelternbeiratssitzung wird verlegt auf Mittwoch, 06.05.2020 um 18.00 Uhr in der Mensa.

 

 

Ich wünsche uns allen, dass wir gesund bleiben!

 

Mit herzlichen Grüßen

Hildegard Pöppe, Schulleiterin


Gesunde Schule GHS

Das Thema „Ernährung und Bewegung" spielt an unserer Schule eine große Rolle. Wir wollen nicht nur gesund, sondern uns auch bewusst ernähren und bewegen. Daher beginnen wir schon in den unteren Klassen damit.
Beginnend mit einem Gesundheitszirkel und der weiteren Bildung eines Gesundheitsteams, bestehend aus Lehrern, Eltern, Schülern, strebten wir nach einem ersten Teilzertifikat Ernährung und Verbraucherbildungund haben es auch 2017 erhalten. Darauf sind wir stolz!

Was machen wir alles im Unterricht?

Bereits in der 5. Klasse werden die Schüler von den Rotariern besucht, die ihnen das „gesunde Pausenbrot" schmackhaft machen. Frau Dr. Link (Ernährungsberaterin) bereitet mit den Kindern einen Kräuterquark zu. Die Brote werden anschließend nicht nur damit bestrichen, sondern auch noch mit Hilfe der Schüler mit Tomaten, Paprika, Karotten, Kresse etc. verziert, so dass Gesichter entstehen. Zum Abschluss werden die Brote gemeinsam verzehrt. In Arbeitslehre und Wahlpflicht kochen und backen wir. Dazu aber später mehr. 

gesunde Schule 1

Wo kommt unser Essen her?

Auch diese Frage beantworten wir unseren Schülern. Wir besuchen Bauernhöfe, z.B. die Domäne Mechtildshausen, damit die Schüler erfahren wo die Produkte herkommen und wie sie verarbeitet werden. Unseren Obstlieferanten, Hof Schaab inErbenheim, können wir u.a. am Apfeltag besuchen und alles über die Frucht an sich, die Apfelernte und Saftherstellung erfahren. Mit dem Planwagen fährt man auf das Feld, schüttelt die Äpfel vom Baum, sortiert sie und bringt sie zum Hof zurück. Dann kann man zuschauen wie die Weiterverarbeitung zum Apfelsaft und Most verläuft. Dann wird der Saft probiert, lecker!!!

 

Arbeitslehre und Wahlpflichtunterricht

Arbeitslehre:
Der Schwerpunkt im Bereich Ernährung liegt an unserer Schule definitiv im WPU-Kochen- und Arbeitslehrebereich. In Arbeitslehre KL. 5/6 kochen die Schüler gesunde Gerichte, die gut und auch preiswert sind. Zugleich findet hier eine erste Einführung in die gesunde Ernährung, Verhaltensregeln in der Küche (Hygiene, Sicherheit...) statt. Hierbei werden die Inhalte der Ernährungspyramide und Warenkunde gelehrt und berücksichtigt. Die Schüler verzehren nicht nur die Produkte, sondern bereiten diese auch selbst zu.
gesunde Schule 2

vegetarisches Curry

WPU:

In den WP-Kursen Kochen Kl. 7/8 werden verschiedene gesunde nationale und internationale Rezepte produziert, hierbei werden auch Schnitttechniken, Hygiene, Warenkunde, Weiterführung der Ernährungspyramide, Lebensmittel, Anbau, Tierhaltung... thematisiert. Der WPU- Kurs „Gesunde Ernährung und Sport" findet dreistündig, einmal pro Woche für den Jahrgang 10 zwei je 2 Kursen statt. Die Unterrichtsinhalte werden jedem Halbjahr neu angepasst, bestehen aber im Wesentlichen aus den folgenden drei Blöcken:

 gesunde Schule 3

Auch hier wird natürlich gekocht.

In den Kursen WP Gesundheitskids werden wichtige Ernährungsthemen nicht nur theoretisch behandelt, sondern auch praktisch umgesetzt. Sie unterstützen unsere Schüler und Lehrkräfte täglich in der Mensa. Sorgen für geregelte Abläufe der Essensausgabe, bei der Geschirrrückgabe, Einhaltung gewisser Verhaltensregeln, damit der Ablauf mittags gut klappt. Ansonsten sind sie bei der Kioskarbeit tätig und helfen bei Sportfesten sowie anderen Events. Hier lernt man nicht nur für sein Leben, sondern vielleicht auch für seinen späteren Beruf etwas.

  

Kostenloses Obst

Seit Jahren beliefert uns Hof Schaab schon Obst, das wir kostenlos in 2 Pausen auf dem Hof verteilen. So kann jeder in der Pause Äpfel, Birnen manchmal auch Mandarinen oder Bananen frühstücken.

gesunde Schule 4

Gesundes Frühstück

Außerdem verfügt unsere Schule über einen selbstgeführten Schulkiosk, der jede Pause für die Schüler geöffnet hat. Wir produzieren und verkaufen unsere Sachen weitgehend selbst. Die Gesundheitskids kümmern sich um den Einkauf, Zubereitung und Verkauf. Belegte Brote, vegetarische Wraps mit Salat, Toast, Gemüsesticks mit Quark, Vollkornwaffeln, Milch, Ayran und Tee werden kostengünstig angeboten, damit die Schüler gestärkt aus der Pause kommen und konzentriert lernen können.

 gesunde Schule 5   gesunde Schule 6

Mittagessen

Unser Mensaessen wird von der Firma El Tucano hergestellt. Sie beliefert unsere Schule von Montag bis Freitag mit einem gesunden Mittagessen. Es stehen täglich 4 alternative Menüs zur Auswahl, davon ist eines vegetarisch und eines allergenfrei. Zu jedem Essen gehören ein Beilagensalat vom Salatbüffet und ein Dessert, meist Obst. Auch der Gebrauch von Bioprodukten des Caterers wird sehr geschätzt, der sich auch mit den Lehrern zusammensetzt, um die Neigungen der Kinder zu berücksichtigen. Der Qualitätsüberprüfungscheck der Essen wird von Ernährungswissenschaftlerinnen von Rotary vorgenommen. El Tucano überzeugte durch ausgewogene Menüs mit Bioprodukten, in Absprache mit Lehrern aus dem AL-Bereich. Die steigenden Zahlen der Essen von Lehrern und Schülern zeigt, dass alle mit dem Essen weitgehend zufrieden sind.
Sehr viele Schüler essen ab 12.15 oder 13 Uhr in der Mensa. Entweder bringen sie ihr eigenes Essen von zuhause mit oder genießen ihr bestelltes Menü. Es gibt aber auch Snacks (Obstbecher) für den kleinen Hunger.

 gesunde Schule 7

Gemeinsame Essen genießen

Fest im Stundenplan verankert ist das Essen der Kl. 5/6 mit dem Klassenlehrer/in. Jede Klasse ist an einem festen Wochentag in der Mensa. Hierbei wird auf Tischmanieren, gesundes Essen und das Abräumen, viel Wert gelegt. Es wird auch subventionierte Essen angeboten, um allen Kindern eine Mahlzeit anbieten zu können.

 

Food-Events

In allen Klassen und Jahrgängen sind gemeinsame Frühstücksaktionen und Picknicks üblich. An Schulprojekten und Schulveranstaltungen übernehmen unsere Schüler das Catering und verpflegen die eingeladenen Gäste oder Helfer (z.B. Wiesbaden engagiert). Dabei wird gemeinsam eingekauft, vorbereitet bzw. gekocht und dekoriert. Bei vielen Koch-Aktionen werden wir von Köchen ehrenamtlich unterstützt, die uns weitere Tipps und Tricks des Kochens, neuer Schnitttechniken und in Sachen Ernährung einzuweihen. Zudem lernen wir nationale und internationale Gerichte (italienischer Salat, thailändische/ indische Currygerichte, selbstgemachte Tacos und Gemüsepizza...) sowie Menüs zu kreieren und Buffets zu gestalten. Die Tischdekoration spielt natürlich eine Rolle, denn das Auge isst mit.

 

Wasser, Quell des Lebens

Unsere „Wasserquelle", der beliebte Trinkbrunnen, wird nicht nur von den Schülern der unteren Klassen genutzt, sondern auch von Lehrern und älteren Schülern. Im Unterricht dürfen alle Schüler nur Wasser oder mitgebrachte stark verdünnte Saftschorlen zu sich nehmen. Das regelmäßige Trinken, auch im Unterricht, wird unterstützt. Besonders im Sportunterricht und der Einführungswoche der 5er wird darüber aufgeklärt wie wichtig das Trinken ist und auf die Falle von stark zuckerhaltigen Getränken (z.B. Nektar) hingewiesen. Eigens angeschaffte Trinkflaschen mit Schullogo werden hierfür verkauft. 

gesunde Schule 8

Lehrerfortbildungen

Unsere Lehrer sehen es als selbstverständlich an, sich immer wieder im Bereich Gesunde Ernährung und Bewegung fortzubilden, daher nehmen wir an Seminaren „gesunde kids" teil: Bio macht Schule, Ich kann kochen (Sarah Wiener Stiftung), Mensatreffen aller Schulen Wiesbadens unseres Caterers, Unser cleveres Esszimmer

 

Wettbewerbe und Veranstaltungen

Natürlich nehmen wir auch an Wettbewerben und Veranstaltungen teil, die sich um das Thema Ernährung drehen:

- Tag der Schulverpflegung (Preis gewonnen mit WP-Konzept -Das perfekte Dinner)

- Küchen für Deutschlands Schulen

- Wiesbaden engagiert (Renovierung der Küche, Kochen für unsere Helfer)

- Unser cleveres Esszimmer (Projekte rund um Kochen, Hygiene, Mensagestaltung)

- Verbraucherzentrale Hessen (Workshops für Schüler)

 

Schulküche und Mensa

Besonders stolz sind wir auf unsere „neue“ Küche, um die wir lange gekämpft und dann motiviert mitgestaltet haben. Wir nutzen sie gerne! Danach haben wir uns auf den Weg gemacht und die Umgestaltung der Mensa begonnen. Mit selbstgemachtem Schallschutz, Mensaregeln und Bildern wurde der Großraum verschönert. Mit dem Projekt „Unser cleveres Esszimmer“ haben wir dann weitere Optimierungen im Bereich Mensagestaltung und Abläufe vorgenommen. Zudem haben wir Hygieneschulungen und tolle Kochkurse (vegetarisch/vegan) gemacht.

 gesunde Schule 9

Gesundheitstag

Unsere Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich an dem Tag theoretisch und praktisch mit dem Thema „Bewegung, gesunder Ernährung, Lebenskompetenz “ (z.B. Entspannung, Wahrnehmung, Ernährungspyramide, Kalorien, In-Getränke, gesunde Pausenbrote, Suchtprävention). In den unteren Klassen besuchen die Schüler das Ernährungstheater Nimmerland mit dem Stück „Ein absolut irres Kochduell“ in unserer Aula.

 gesunde Schule 10

 Mehr noch unter: https://youtu.be/w_pybkMvR58

Aktuelle Position