Gerhart Hauptmann Schule

REALSCHULE IN WIESBADEN

Gerhart-Hauptmann-Schule, Manteuffelstrasse 12, 65197 Wiesbaden  |  T 0611-317318  |  F 0611-314981  |  Anfahrtskarte

Intern  

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Kletterwand

Aktuelle Meldungen

Informationen zu Corona

Häufige Fragen  -  Infoblatt  -    Infoblatt Bildungseinrichtungen  -  Informationen zum Umgang

Viren 200Update 30.03.2020

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

an der GHS wird zunächst bis zum 19. April 2020 (Ende der Osterferien) kein Unterricht mehr stattfinden.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten Arbeitsmaterialien für zuhause durch die Klassenlehrer*innen.

Wir bitten Sie, liebe Eltern, dafür Sorge zu tragen, dass Sie bzw. Ihre Kinder mit den Lehrkräften kommunizieren können, damit sie die Aufgaben auch erhalten. Dies gelingt am besten per E-Mail. Daher bitten wie Sie, den Klassenlehrer*innen Ihre E-Mail Adresse und auch eine aktuelle Telefonnummer umgehend mitzuteilen. Die Arbeitsaufträge sollten sorgfältig erledigt werden. Die Ergebnisse, die von den Lehrer*innen kontrolliert werden, sind Bestandteil der Leistungsbewertung für dieses Halbjahr. Bitte helfen Sie Ihrem Kind dabei, geregelte und feste Arbeitszeiten für die Bearbeitung der Materialien zu finden und einzuhalten. 

Für Rückfragen bei den Lehrkräftenbeachten Sie bitte die folgenden Zeiten: Mo-Fr von 09.00-14.00 Uhr


Unser Sekretariat ist von Mo.-Fr. von 08.00 - 14.00 Uhr besetzt. Das Schulgebäude ist verschlossen. Wir bitten Sie daher, sich in dringenden Fällen oder im Falle der Notwendigkeit von Notbetreuung in den Osterferien zunächst telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung zu setzen. Tel.: 0611-317318 oder gerhart-hauptmann-realschule@wiesbaden.de

 

Die Schulelternbeiratssitzung wird verlegt auf Mittwoch, 06.05.2020 um 18.00 Uhr in der Mensa.

 

 

Ich wünsche uns allen, dass wir gesund bleiben!

 

Mit herzlichen Grüßen

Hildegard Pöppe, Schulleiterin


7/8 Kunst

 

WPU Kunst der Jahrgänge 7/8

 

Im WP Kunstunterricht der Jahrgänge 7/8, lernen die Schüler/innen den Umgang mit verschiedenen Materialien kennen, dabei soll die Wahrnehmungs- und Erlebnisfähigkeit der Schüler/innen gefördert und angeleitet werden. Aber auch das Erlernen von Differenzierung und Reflektion gehört zur wesentlichen Vermittlung des Faches Kunst.

Auch außerschulische Lernorte können dazu aufgesucht werden um sich produktiv und reflexiv auseinander zu setzen und Bezüge zur Kunstgeschichte herzustellen. Hierzu dienen Referate und Vorträge der Schüler/innen zu einzelnen Künstlern oder Kunstrichtungen.

 

Die zeichnerischen Fähigkeiten des Einzelnen, Perspektive darzustellen oder Plastizität in Sach- und Naturstudien zu erreichen, können durch verschiedene Verfahren bei den Schüler/innen erlangt werden.

Auch die unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten durch den Körper sollen den Blick schulen, Aussagekraft zu reflektieren, aber auch zu hinterfragen.

Collagen / Objekte herzustellen oder farbliche Ausdrucksqualitäten praktisch anzuwenden und eigene Entwürfe kreativ zu gestalten, soll anschließend auch die eigene Artikulation fördern durch qualifizierte Kenntnisse der zeitgenössischen Kunst .

     

 

 

 

 

Aktuelle Position

Das Logbuch

Unser Markenzeichen!


Das Logbuch soll helfen die Kommunikation zwischen Schülern, Eltern und Lehrern zu vereinfachen. In diesem Buch werden Hausaufgaben, Themen der Stunden, Entschuldigungen und Notenübersichten eingetragen, sowie Erwartungen an Schüler, Lehrer und Eltern, wichtige Kontaktdaten, Selbsteinschätzung etc. erläutert. ...mehr

 

20190917 GHS 027 88

 

20190917 GHS 027 84